Allgemeine Geschäftsbedingungen für die LABanalytics GmbH, Anton-Bruckner-Weg 22, 07743 Jena

Präambel

LABanalytics GmbH stellt das MS-Excel Add-In „Abacus 2.0“ im Internet unter der Adresse www.labanalytics.de zur Verfügung. Das Programm ist ein Add-In für MS-Excel und befasst sich mit der Methodenvalidierung und allgemeinen Statistik im Rahmen der Laboranalytik. Dem Kunden (Nutzer/Auftraggeber) wird ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt, das ihn berechtigt, das Programm für eigene private und berufliche Zwecke zu verwenden sowie dieses auf seinen Rechner herunterzuladen. Die LABanalytics GmbH versichert, dass sämtliche Inhalte des Programmes entweder frei von Rechten Dritter sind bzw. entsprechende Nutzungsrechte Dritter zur Verwendung zu dem oben genannten Zweck eingeräumt worden sind.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer (gewerbliche Nutzer) bzw. Händler. Kein Verkauf an Verbraucher/Endkunden, sprich Privatpersonen i.S.d. § 13 BGB.

1 Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der LABanalytics GmbH, gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für die Nutzung von Softwareprodukten der LABanalytics GmbH für alle – auch künftigen – Geschäften mit den Nutzern der Software. Die Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nicht. Der Anwendung solcher Bedingungen wird widersprochen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen können nicht anerkannt werden, es sei denn, sie werden von der LABanalytics GmbH schriftlich bestätigt. Darüber hinaus erklärt der Kunde, indem er die Software installiert, kopiert, downloadet, darauf zugreift oder sie anderweitig verwendet, sich damit einverstanden, an die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein. LABanalytics GmbH stellt dem Kunden das Programm unter der Internet-Adresse www.LABanalytics.de zur Verfügung. Der Kunde ist berechtigt, die Setup Datei für das Programm auf seinen Rechner herunterzuladen. Der Kunde ist nicht berechtigt das heruntergeladene Werkstück zu vervielfältigen - ausgenommen zu eigenen Sicherungszwecken - und/oder an Dritte ohne Zustimmung von LABanalytics GmbH weiterzugeben.

2 Leistung

Der Umfang der Leistungen von der LABanalytics GmbH ergibt sich aus dem jeweils zugrunde liegenden Vertrag. Des Weiteren ergibt sich der Leistungsumfang aus sonstigen schriftlich niedergelegten Leistungsbeschreibungen auf der Webseite www.labanalytics.de.

Dem Kunden wird ein einfaches, zeitlich begrenztes und nur mit Zustimmung von der LABanalytics GmbH übertragbares Recht zur Nutzung des heruntergeladenen Programms eingeräumt.

3 Preise, Versand, Bezahlungen

3.1 Preise sind in Euro (EUR) und gelten für das Versenden per Mail oder Download. Der Mindestbestellwert beträgt 199,00 EUR (Netto zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Es werden keine Versandkosten erhoben. Die in dem Angebot genannten Preise gelten für die beschriebene Standardausführung der Programme. Änderungen oder Ergänzungen auf Kundenwunsch werden zusätzlich berechnet (hierfür wird dem Kunden zuerst ein schriftliches Angebot von der LABanalytics GmbH unterbreitet). Das Lizenzrecht wird unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Vergütung gewährt. Alle Preise sind Netto und somit zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen.

3.2 Produkte und Leistungen, für die nicht ausdrücklich feste Preise vereinbart sind, werden zu den am Tage der Erbringung gültigen Listenpreisen berechnet.

3.3 Die LABanalytics GmbH ist an die angegebenen Preise nicht gebunden, wenn eine längere Lieferfrist als drei Monate ab schriftlicher Auftragsbestätigung vereinbart ist. In diesem Fall werden die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise berechnet.

3.4 Der Auftraggeber wird die gestellten Rechnungen innerhalb von jeweils maximal 14 Tagen begleichen.

3.5 Werden geschuldete Vergütungen nicht bei Fälligkeit bezahlt, ist die LABanalytics GmbH berechtigt, dem Auftraggeber Fälligkeitszinsen in Höhe von 10 % über den Basiszinssatz der EZB zu berechnen.

4 Installation, Schulung und Beratung

4.1 Der Auftraggeber ist für die ordnungsgemäße Installation der gelieferten Produkte selbst verantwortlich, wenn nicht entsprechende anderweitige Vereinbarungen getroffen werden.

4.2 Sofern eine entsprechende Vereinbarung zu Installations-, Schulungs- oder Beratungsleistungen getroffen wurde, hat der Auftraggeber dafür zu sorgen, dass die erforderlichen kundenseitigen Voraussetzungen erfüllt sind, insbesondere die erforderlichen Räumlichkeiten, Kommunikationswege, Unterlagen und Personal bereitgestellt sind. Erfüllt der Auftraggeber seine Mitwirkungspflichten nicht ordnungsgemäß, so verlängern sich die vertraglich vereinbarten Ausführungsfristen von der LABanalytics GmbH angemessen. Die LABanalytics GmbH kann den durch die Verzögerung verursachten Mehraufwand insbesondere durch verlängerte Bereitstellung des eigenen Personals oder der eigenen Sachmittel in Rechnung stellen. Ansprüche der LABanalytics GmbH aus § 643 BGB bleiben hiervon unberührt.

4.3 Zusagen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

5 Gefahrenübergang

5.1 Soweit nichts anderes vereinbart ist, erfolgen die Lieferungen auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers.

5.2 Dem Auftraggeber ist bekannt, dass Software im Hinblick auf die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und wegen Ihrer hohen Komplexität in der Regel nicht fehlerfrei ausgeliefert werden kann. Die LABanalytics GmbH macht insbesondere keine Kompatibilitäts-Zusagen.

5.3 Die LABanalytics GmbH behält sich vor, Mängel nach Wahl durch Nachbesserung, Austausch mit fehlerfreien Produkten oder durch Änderung der Leistung zu erbringen. Falls die LABanalytics GmbH Mängelbeseitigung durch Änderung der Leistung vornimmt, wird die LABanalytics GmbH den ursprünglich vereinbarten Leistungsumfang nicht in für den Auftraggeber wesentlichen Aspekten ändern. Der Auftraggeber wird die LABanalytics GmbH bei der Beseitigung im erforderlichen Umfang unterstützen.

5.4 Der Auftraggeber kann erst bei endgültigem Fehlschlagen der Mängelbeseitigung Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung vom Vertrag verlangen.

5.5 Bei nur unerheblicher Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit der Leistung ist ein Rücktritt ausgeschlossen.

5.6 Werden vom Auftraggeber oder von Dritten Veränderungen an den Produkten vorgenommen, so erlischt der Gewährleistungsanspruch, es sei denn, der Auftraggeber weist nach, dass der Mangel nicht auf die Veränderung zurückzuführen ist.

5.7 Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Mängel selbst oder durch Dritte zu beseitigen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen zu verlangen.

5.8 Die LABanalytics GmbH ist berechtigt, von ihr geschuldete Leistungen von geeigneten Dritten erbringen zu lassen.

5.9 Bei schuldhafter Verletzung von Beratungs-, Schulungs- oder sonstiger Dienstleistungspflichten ist die LABanalytics GmbH zunächst zur kostenfreien Nachbesserung berechtigt, es sei denn, die Nachbesserung ist für den Auftraggeber nicht zumutbar.

5.10 Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, die eigenen Daten regelmäßig zu sichern. Empfohlen wird eine tägliche Sicherung. Die LABanalytics GmbH haftet nicht für eventuellen Datenverlust bei nicht erfolgter oder fehlerhafter Sicherung.

6 Veröffentlichungen

6.1 Die Labanalytics GmbH ist berechtigt, unter Wahrung berechtigter Interessen des Auftraggebers die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber zu veröffentlichen und den Vertragsgegenstand als Referenz zu verwenden.

6.2 Der Auftraggeber räumt der LABanalytics GmbH das einfache, räumlich unbeschränkte, nicht übertragbare Recht ein, die Logos des Auftraggebers zu nutzen, um damit als Referenz in On- und Offlinemedien präsent zu sein.

6.3 Ein Widerruf durch den Auftraggeber ist jederzeit schriftlich gegenüber der LABanalytics GmbH möglich.

7 Geheimhaltung

Der Auftraggeber und die LABanalytics GmbH verpflichten sich wechselseitig, sämtliche in Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung zur Kenntnis gewordenen Informationen, die als vertraulich bezeichnet werden oder nach sonstigen Umständen als Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis erkennbar sind, geheim zu halten und - soweit nicht zur Erreichung des Vertragszweckes geboten - weder aufzuzeichnen noch weiterzugeben oder zu verwerten.

8 Datenschutz

Die Vertragspartner beachten die datenschutzrechtlichen Vorschriften. Jeder Vertragspartner verpflichtet die auf seiner Seite tätigen Personen gemäß § 5 Satz 2 BDSG schriftlich auf das Datengeheimnis.

9 Schriftform

Sämtliche Absprachen und Vereinbarungen der Parteien, die Gegenstand des aufgrund des vorliegenden Angebotes zu schließenden Vertrages werden sollen, wie auch alle Änderungen und Ergänzungen des geschlossenen Vertrages, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10 Haftungsbeschränkungen

10.1 Zum Ersatz von Schäden ist die LABanalytics GmbH, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur verpflichtet, wenn der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz der LABanalytics GmbH zurückzuführen ist. Im Falle der groben Fahrlässigkeit haftet die Labanalytics GmbH nicht für mittelbare Schäden, Mangel-Folgeschäden oder entgangenem Gewinn.

10.2 Unberührt bleibt das gesetzliche Rücktrittsrecht des Vertragspartners, jedoch haftet LABanalytics GmbH im Übrigen nur in Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens bzw. der typischerweise vorhersehbaren Aufwendungen.

10.3 Auf jeden Fall ist die Haftung von der LABanalytics GmbH auf die Deckungssumme der Betriebshaftpflichtversicherung von der LABanalytics GmbH beschränkt.

10.4 Ansprüche, die auf unabdingbaren gesetzlichen Vorschriften zur Produkthaftung beruhen, bleiben unberührt.

11 Schlussbestimmungen

11.1 Die Übertragung von Rechten und Pflichten dieses Vertrages durch den Auftraggeber auf Dritte ist ohne Zustimmung von der LABanalytics GmbH nicht zulässig.

11.2 Diese Bedingungen bleiben im Zweifel auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner oder mehrerer Bestimmungen in ihren Teilen verbindlich. Sollten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll an deren Stelle eine Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

11.3 Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus und um den Vertrag ist, soweit rechtlich zulässig, das Amtsgericht/ Landgericht Jena, ansonsten das Gericht, in dessen Bezirk die LABanalytics GmbH ihren Hauptsitz hat, ausschließlich zuständig.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage. Für externe Links zu fremden Inhalten kann dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernommen werden. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf der Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informiert.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass Ihnen bei vertraulichen Informationen der Postweg empfohlen wird.

Widerrufsrecht

Nach § 312 d Abs. 4 Nr. 2 BGB besteht bei Lieferung von Freischaltcodes oder Online-Auslieferung von Software (z.B. per E-Mail-Zusendung oder per Download) kein Widerrufsrecht, da die übermittelten Daten aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind (§ 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB).

Mindestanforderungen für Abacus 2.0

Microsoft Windows XP

Microsoft Excel 2007 (32-Bit)

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

LABanalytics GmbH
Anton-Bruckner-Weg 22
07743 Jena

Vertreten durch:
Geschäftsführerin: Marcelle Pum

Kontakt:
Telefon: 03641 7958208
Fax: 03641 2414927
E-Mail: support@labanalytics.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister:
Registergericht: Amtsgericht Jena
Registernummer: HRB 511251
Umsatzsteuer-ID: DE300511423

Quellenangaben für die verwendenten Bilder und Grafiken:
http://www.shutterstock.com/de


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.